Am 18. Oktober 2012 wurde auf Initiative der Saarbrücker Grünen, Linken und Sozialdemokraten der neue Max Braun-Platz eingeweiht. Die Antifa Saar/Projekt AK hatte dazu auf am 18. Oktober auf dem Platz Präsenz zu zeigen.

Berichte
- Bericht über die Gedenkfeier
- Einige Fotos der Einweihungsfeier
- Gedenkfeier für den antifaschistischen Widerstandskämpfer (Saarbrücker Zeitung vom 20./21.10.12)

Material
Anläßlich der Einweihung des Max-Braun-Platzes hat die Antifa Saar / Projekt AK zur Würdigung Max Braun´s folgendes Flugblatt über seinen politischen Werdegang und den Kampf gegen den Nationalsozialimus an der Saar verfasst:

(Durch Klicken auf das Bild kann eine .pdf-Datei mit dem Flyer geöffnet werden.)

Außerdem wurde an Max Braun mit Aufklebern und Plakaten erinnert:

(Durch Klicken auf das Bild kann eine .pdf-Datei mit dem Aufkleber geöffnet werden.)

Einladungen & Aufrufe
Einladung der Stadt:

(Durch Klicken auf das Bild kann eine .pdf-Datei mit der Einladung geöffnet werden.)

Aufruf der Antifa Saar/Projekt AK:

(Durch Klicken auf das Bild kann eine .pdf-Datei mit dem Aufruf geöffnet werden.)

Weitere Informationen:
- Die Linke Saarbrücken-Mitte: Protest gegen die geplante Platzbennenung nach Max Braun
- Saarbrücken soll einen Max-Braun-Platz bekommen (Saarbrücker Zeitung vom 9.3.2012)
- SPD will Platz neben der Alten Feuerwache nach Max Braun benennen (Saarbrücker Zeitung vom 18.03.2012)